Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > TheaterVeranstaltungen

Theater Düren - Haus der Stadt


Die SPIELZEIT 18/19 im Theater Düren im Haus der Stadt

Die SPIELZEIT ist das beliebte Programmheft unseres Theaters Düren im Haus der Stadt. Die aktuelle Ausgabe der Theatersaison 2018/2019 ist prall gefüllt, informativ und unterhaltsam. Möge sie ein anregender Begleiter durch Ihr persönliches Theaterjahr sein!

Das Spielzeitmotto der Saison hat sich aus dem deutschen Titel der berühmten Mozart-Oper entwickelt und verwandelt es mit dem Fragezeichen in einen provokanten Zweifel: „So machen es alle?“ Damit steht die Gewissensfrage im Raum, und wir wollen die Stücke der neuen Saison befragen: Was mache ich? – auch eine Anregung für Pausengespräche.

Die SPIELZEIT gibt einen Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot an Schauspiel, Musiktheater, Musical, Ballett und Kinder- und Jugendtheater der kommenden Saison. 

Lassen Sie sich inspirieren, es ist bestimmt auch etwas für Sie dabei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Theater Düren!

Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im

iPUNKT Düren, Markt 6
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-14 Uhr
Tel.: 02421 252525
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de
Online: www.theatertickets.dueren-kultur.de

Die Theater-ABOs für die Spielzeit 18/19 sind da!

Hinweise für sehbehinderte und blinde Menschen

Symbol Theater Dueren Audiodeskription

Symbol für die Angebote mit Audiodeskription im Theater Düren

Das Theater Düren im Haus der Stadt verfügt über eine Audiodeskriptionsanlage.

Bei Audiodeskription handelt es sich um eine akustische Beschreibung des Bühnengeschehens, die es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht, die Inszenierung auf der Bühne besser erleben zu können. Während der Theaterveranstaltung werden Informationen und Beschreibungen zum Bühnenbild, zu den Kostümen und zum sichtbaren Handlungsverlauf auf die Kopfhörer übertragen. Kopfhörer sind gegen Pfand kostenlos an der Garderobe zu entleihen. 

Die Mitnahme eines Blindenführhundes ist möglich. Um Anmeldung wird bei Kartenkauf gebeten, damit geeignete Plätze zur Verfügung gestellt werden können.

Hinweise auf Hörhilfen

Das Theater Düren im Haus der Stadt ist mit einer Akustikverstärker-Anlage ausgestattet. Dabei handelt es sich um Kopfhörer, die sowohl ohne als auch in Kombination mitHörgeräten verwendet werden können. Problemlos lassen sich der Theaterkanal und die gewünschte Lautstärke des Bühnentons einstellen. Die Kopfhörer sind gegen Pfand kostenlos an der Garderobe zu entleihen. Die Akustikverstärker-Anlage kann aus technischen Gründen nur bei Aufführungen auf der Hauptbühne des Hauses eingesetzt werden (nicht bei Aufführungen des Grenzlandtheaters Aachen).

Veranstaltungen im Theater Düren im Haus der Stadt

  • Klassische Musik, Aufführung
  • VERDI: DON CARLOS – CORRIDORS OF POWER
  • So, 07.10.2018
  • 18:00 bis 20:30 Uhr
  • Theater Düren - Haus der Stadt , Stefan-Schwer-Straße 4, 52349 Düren
(c)
„Wissen ist Macht“ schrieb vor 400 Jahren der englische Philosoph Francis Bacon, Zeitgenosse des historischen Don Carlos. Diesem äußert modernen Aspekt wird in „corridors of power“ nachgegangen, einer aktuellen Version der Verdi-Oper. Der Großinquisitor sammelt Daten und zementiert damit seine Herrschaft. Doch wie kommt er an sein Material? Welchen Anteil daran hat jede einzelne Figur? König Philippe, inthronisiert vom Großinquisitor, Philippes Sohn Carlos, der sich nicht für Politik interessiert, dessen Freund Posa, der das System nutzen möchte in seinem Kampf um Freiheit? Und welche Rolle spielt Königin Elisabeth, Tochter des französischen Königs, in diesem ihr so fremden Spanien?
Erleben Sie die großartige Musik Verdis in der französischsten seiner Opern, mit Verve interpretiert vom Landesjugendorchester NRW unter Sebastian Tewinkel. Ein junges Team internationaler Solisten, verstärkt durch geflüchtete Menschen vom Verein „Zuflucht Kultur“ wird in einer Inszenierung von Bernd Schmitt und Birgit Angele die spannende Geschichte erzählen vom Kampf um Freiheit und Selbstbestimmung.
(Bernd Schmitt, Regisseur)
Landesjugendorchester NRW
Nefes Chor / Ensemble Zuflucht /
Zuflucht Kultur e.V.
Musikalische Leitung: Sebastian Tewinkel
Regie: Bernd Schmitt
Bühnenbild und Kostüm: Birgit Angele u.v.a.
Französische Fassung mit deutscher Übertitelung
Im Rahmen der interkulturellen Woche
der Stadt Düren
VORPROGRAMM UND EINFÜHRUNG AB 17:00 UHR
 Drucken © Stadt Düren
Impressum • Kontakt

[NEU] Audiodeskription

Auf Wunsch gibt es eine akustische Beschreibung des Bühnengeschehens, die blinden und sehbehinderten Menschen ein besseres Theater- Erlebnis ermöglicht. 
Um Anmeldung wird beim Kartenkauf gebeten, Kopfhörer sind an der Garderobe erhältlich.

Kontakt

Düren Kultur
- Haus der Stadt -
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Theater Düren
Monika Rothmaier-Szudy
- Künstlerische Leiterin -
Telefon: 02421 25-1383
Telefax: 02421 25-180-1375

Kontaktformular


Theaterkarten
können Sie im iPUNKT Düren und an der Abendkasse erwerben.


iPUNKT

Markt 6
52349 Düren

Telefon: 02421 25-2525

Montag bis Freitag:
09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Samstag:
09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
 
Abendkasse im Haus der Stadt
Restkarten erhalten Sie jeweils eine Stunde vor Beginn der Aufführung.

Informiert bleiben

Kulturkalender

Kultur in Düren
[November 2018 (pdf-Datei, 2463 KB)]

Kultur in Düren
[Dezember 2018 (pdf-Datei, 790 KB)]