Leitseite > Musikschule

Musikschule - Aktuelle Meldungen

JUGENDCHOR

Wir starten wieder mit einem Jugendchor für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren!

Die Proben sind dienstags von 16.30–17.30 Uhr. Die erste Probe ist am 7.5.2019 bei Karo Fruhner.

Für Jugendliche, die bereits Unterricht bei uns haben, ist die Teilnahme am Chor gebührenfrei!

Für Externe kostet die Teilnahme 14 € pro Monat

Interessierte können sich telefonisch unter 02421 25 2573 oder per E-Mail anmelden musikschule(at)dueren.de.


10.–12. MAI 2019 WORKSHOPS
Trompete/Flügelhorn mit Benny Brown

Die Musikschule Düren freut, sich in Zusammenarbeit mit dem Landesblasorchester NRW und dem Dirigenten und Musikpädagogen Renold Quade Konzerte und Workshops mit international renommierten Instrumentalsolisten anbieten zu können. Für 2019 nahm Renold Quade Kontakt zum Instrumentenhersteller B&S (Buffet Crampon) und Benny Brown, einem der führenden Trompeter Deutschlands, auf.

BENNY BROWN

1983 in Münster (Westf.) geboren, aufgewachsen in einer Musikerfamilie, lernte zunächst Klavier, bevor er im Alter von 16 Jahren die Trompete für sich entdeckte. Nach nur vier Jahren klassischem Trompetenunterricht bei Achim Böder und viel lokaler Orchesterpraxis leistete er nach dem Abitur seinen Wehrdienst als erster Flügelhornist und Trompeter im Luftwaffenmusikkorps III, Münster ab.
2004 zog es ihn zum Trompetenstudium nach Hamburg, wo er von Ingolf Burkhardt (Jazz), Lennart Axelsson (Lead) und Eckhard Schmidt (Klassik) lernen durfte. Parallel absolvierte er u. a. im Bundesjugendjazzorchester mit Peter Herbolzheimer erste internationale Tourneen. Die Liste seiner Live- und Studio-Engagements als freier Trompeter ist heute schier endlos. Von der NDR Big Band, dem Ed Partyka Jazz Orchestra, der Roger Cicero Big Band, Nils Landgren oder Ack van Rooyen, bis zu Revolverheld, Howard Carpendale, Heino, Fette Hupe oder dem Enrique Crespo Brass Ensemble über Musicals in der Staatsoper Hannover bis zu seiner eigenen Formation, der Benny Brown Band, in der er auch als Komponist in Erscheinung tritt.

Seit 2014 ist er offizieller Endorser von B&S Trompeten, die er nicht nur spielt, sondern an deren Weiterentwicklung er auch mitarbeitet. Seit 2015 ist Benny Brown Lehrbeauftragter für Big Band an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg, seit 2018 Dozent für Hauptfach Jazztrompete an der Musikhochschule in Hannover.

WORKSHOPS

Zu den Workshops in Düren wird nach folgenden Schwerpunkten eingeladen:

  • Benny Brown „Meisterkurs Trompete“ - für Fortgeschrittene und Studierende,
    Fr, 10.05., Spätnachmittag/Abend
  • Benny Brown „Junge Trompete“ - Alter 10–14 Jahre 
    Sa, 11.05., vormittags
  • Benny Brown „Trompete“ - ohne Altersbegrenzung
    Sa, 11.05., nachmittags

Den Info-Flyer und Anmeldebögen zu den Workshops finden Sie nachfolgend zum Download.

KONZERT

Abschlusskonzert

So, 12.05.2019

18 Uhr im Theater Düren im Haus der Stadt
Stefan-Schwer-Str. 4-6
52349 Düren

Tickets:

iPUNKT
Markt 6
52349 Düren
Tel. 02421 25-2525
E-Mail: theaterkasse@dueren.de
www.theatertickets.dueren-kultur.de


Presseberichte

Auszeichnungen beim Regionalwettbewerb Jugend musiziert

Am 26. und 27. Januar 2019 fand der Regionalwettbewerb Jugend musiziert für alle Kategorien in der Jugendmusikschule in Heinsberg statt.

Die Ergebnisse der Teilnehmer der Dürener Musikschule sind beachtlich:
Es gab sieben erste Preise und einen zweiten Preis!

Erste Preise gingen an:

Luisa Farle und Hendrik Schrödter (aus der Violinklasse von Sigrid Dumke), Marius Ebbertz (Celloklasse Matthias Purrer), Theo Nowotny, Reimut Ridder und Melina Schubert (Akkordeonklasse Andrea Nolte) und Felix Cuypers zusammen mit seinem Duopartner am Klavier Benedikt Hofer (Trompetenklasse Geo del Valle).

Meret Sophie Mertens (Klasse Wolfgang Tombeux) konnte in der Kategorie Gesang Pop einen tollen 2. Preis gewinnen

In Heinsberg stellten sich insgesamt 60 junge Musikerinnen und Musiker in verschiedenen Kategorien einer kompetenten Fachjury. Anfang März findet der Landeswettbewerb in Köln statt. Dann dürfen sich Felix Cuypers, Benedikt Hofer, Reimut Ridder und Melina  Schubert der Konkurrenz aus ganz NRW stellen.

Das Preisträgerkonzert mit Urkundenvergabe und ausgewählten Beiträgen aus dem Wettbewerbsprogramm findet am 10. Februar 2019 um 11 Uhr im Aachener Ballsaal Altes Kurhaus statt.

Dreimal „Hervorragend“

Drei Dürener Akkordeonorchester wurden beim Landesmusikfest des Deutschen Harmonika-Verbandes NRW in Leverkusen mit dem höchstmöglichen Prädikat „Hervorragend“ ausgezeichnet:

Das Jugend-Akkordeonorchester der Musikschule Düren (Leitung Peter Lohmar), das 1. Dürener Akkordeonorchester (Leitung Andrea Nolte) und das Akkordeon-Ensemble mit dem beiden Dozenten Andrea Nolte, Peter Lohmar und 3 Spielern des 1. Dürener Orchesters Sigrid Robertz, Regine Jungbluth und Jürgen Wimmer überzeugten die Fachjuroren mit anspruchsvollen Werken, die detailliert ausgearbeitet und musikalisch eindrucksvoll vorgetragen wurden. 

Zu diesem alle drei Jahre stattfindenden Wettbewerb hatten sich insgesamt 22 Orchester aus NRW angemeldet und die Dürener bewiesen erneut ihre Spitzenstellung im Land!

Musikschulordnung


Neu im Angebot sind Sammelkarten für Erwachsene:
Erwachsene können Musikschulunterricht als Einzelunterricht per 5er-Karte (fünf Unterrichtseinheiten à 30 Minuten) oder 10er-Karte (zehn Unterrichtseinheiten à 30 Minuten) buchen. Diese Karten haben ab der Inanspruchnahme der ersten Unterrichtsstunde eine Gültigkeit von vier (5er-Karte) bzw. sechs Monaten (10er-Karte). Das Angebot sowie die konkrete Terminierung des Unterrichts richten sich nach der Verfügbarkeit der Dozentinnen und Dozenten.
Kosten: 99,00€ (5er Karte) – 189,00 € (10er Karte)
Neu ist das Angebot einer Schnupperstunde:
Eine Schnupperstunde (Einzelunterricht 30 Minuten), die ein erstes Kennenlernen eines Instruments ermöglichen soll, kann einmalig gegen eine Verwaltungsgebühr von 10,00€ gebucht werden.