Leitseite > Musikschule

Musikschule - Aktuelle Meldungen


Musikalische Früherziehung - Neue Kurse für Kinder von 3-6 Jahren


Ab Beginn des neuen Musikschuljahres, 1. September 2021, bietet die Musikschule Düren, Tivolistraße 1, wieder neue Kurse für Kinder ab 3 Jahren (geboren vor dem 30.09.2018) an.

Die 3-jährigen „Musikminis“ lernen auf spielerische Art und Weise den Umgang mit Musik kennen. Im Vordergrund stehen dabei das Entdecken der Stimme und des eigenen Körpers, das Kennenlernen verschiedener Instrumente (Orff-Instrumentarium) und die Schulung des Gehörs. Auch die Motorik, Sprache und soziale Kompetenz werden geschult.

Im Anschluss an den Kurs Musikminis gibt es den Kurs musikalische Früherziehung für Kinder ab 4 Jahren. Dem Alter entsprechend lernen die Kinder in Gruppen bis zu 12 Teilnehmern die verschiedenen Parameter (laut, leise, hoch, tief, schnell und langsam) kennen und können sich und gelerntes auf Instrumenten ausprobieren. Das erste Notieren von Zeichen und die Umsetzung in Musik sind wichtige Bestandteile des 1. Unterrichtsjahres.

Im 2. Unterrichtsjahr werden die ersten Musikzeichen näher unter die Lupe genommen. Das Rhythmus- und Melodiegefühl wird trainiert. Besonderes Augenmerk wird auf die Vorstellung „richtiger“ Instrumente gelegt; Anfassen, Ausprobieren, Anhören und ggf. selber basteln sind beliebte Methoden.

Und in allen 3 Kursjahren wird viel gesungen und getanzt.

Sind Plätze frei ist ein Quereinstieg in die musikalische Früherziehung auch möglich.

Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen - Zum Anmeldeformular
Auf der Homepage unter www.musikschule.dueren-kultur.de sind alle Informationen zu finden.

Telefonischer Kontakt unter 02421-252574


Neues Musikschuljahr


Für das neue Musikschuljahr ab September 2021 können jetzt noch Anmeldungen eingereicht werden.

Wir gehen davon aus, dass wir ab 18.8 weiterhin alle Unterrichtsangebote aufrecht erhalten können.
Infos zu den Regeln veröffentlichen wir hier rechtzeitig.

Für Beratungen und Detailfragen steht die Schulleiterin Andrea Nolte ab 9.8.2021 zur Verfügung:

a.nolte(at)dueren.de
Tel. 02421 25 2573

Online-Angebote

Für die Zeit, in der kein Präsenzunterricht in der Musikschule möglich ist, nehmen auch weiterhin alle Lehrkräfte der Dürener Musikschule zu ihren Schülerinnen und Schülern Kontakt auf und werden dort, wo es technisch möglich ist, (weiterhin) alternative Unterrichtsmöglichkeiten anbieten.
Dieses Online-Angebot gilt für die Zeit der Musikschulschließung als gleichwertiger Unterricht zum bisherigen Präsenzunterricht. Dazu muss eine Einverständniserklärung unterzeichnet werden.

Kurs "Workshop"


Kurs „Workshop“ für Kinder im Grundschulalter von 7–10 Jahren:

Im dreiwöchigen Wechsel lernen die Kinder unter Anleitung der Fachlehrer die wichtigsten Instrumentenfamilien kennen und können die Instrumente ausprobieren.

Abschließend werden in einem Beratungsgespräch die Talente und Stärken der Kinder besprochen und die Fachlehrerinnen und Fachlehrer unterstützen Kinder und Eltern bei der Wahl eines geeigneten Instruments.

Ergänzend zum Workshop können die Kinder gebührenfrei zum Kinderchor angemeldet werden. (Termin Kinderchor: donnerstags 15.30 Uhr)

Gruppenstärke: 5 Kinder
Termin: donnerstags von 16:30-17:15 Uhr
Dauer: 1/2 Jahr 
Kosten: monatlich 27,50 € (inclusive Leihgebühr für Instrumente)

Anmeldung: telefonisch unter 02421 25 25 73 oder per E-Mail an musikschule(at)dueren.de
Bitte füllen Sie hierzu das Anmeldeformular aus. Vielen Dank!

Sammelkarten für Erwachsene

Nutzen Sie das Angebot der Sammelkarte: Erwachsene können Musikschulunterricht als Einzelunterricht per 5er-Karte (fünf Unterrichtseinheiten à 30 Minuten) oder 10er-Karte (zehn Unterrichtseinheiten à 30 Minuten) buchen. Diese Karten haben ab der Inanspruchnahme der ersten Unterrichtsstunde eine Gültigkeit von vier (5er-Karte) bzw. sechs Monaten (10er-Karte). Das Angebot sowie die konkrete Terminierung des Unterrichts richten sich nach der Verfügbarkeit der Dozentinnen und Dozenten.
Kosten: 99,00 Euro (5er-Karte) - 189,00 Euro (10er-Karte)

Schnupperstunde

Eine Schnupperstunde (Einzelunterricht 30 Minuten), die ein erstes Kennenlernen eines Instruments ermöglichen soll, kann einmalig gegen eine Verwaltungsgebühr von 10,00 Euro gebucht werden.