Leitseite > TheaterVeranstaltungen

Aktuelles

Spielzeit 2023/24

Theaterkolleg

Die Veranstaltungsreihe „Theaterkolleg“ stimuliert den Austausch über Kunstformen und bietet eine Hinführung zum Stück und (zusätzliche) Inspiration.

Filmfragmente, Hörstücke, Bücher: Verschiedene Mittel werden eingesetzt, um den Dialog mit Ihnen zu praktizieren.

Theaterkolleg-Termine

  • DI 27. FEBRUAR 2024
    PUCCINI UND SEINE ZEIT
  • DI 09. APRIL 2024
    DIE GEBRÜDER GRIMM: MEHR ALS MÄRCHEN
  • DI 16. APRIL 2024
    GOETHES WEST-ÖSTLICHER DIVAN
  • DI 04. JUNI 2024
    ASTRID

Alle Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr im Bistro Haus der Stadt.

Weitere Infos finden Sie in der Spielzeit 2023/24!

Theater Düren stellt Spielzeit 2023/24 vor

Gruppenbild im Rathaus Düren zur Vorstellung der Spielzeit 2023/24.

Die neue „Spielzeit 2023/24“ ist da und bietet auf den Bühnen der Stadt Düren ein vielseitiges Programm quer durch alle Sparten und Genres. Foto: Stadt Düren

Viele Highlights, wunderbare Erlebnisse und Begegnungen

Schauspiel, Konzert, Ballett oder Lesung - auch in der kommenden Spielzeit 2023/2024 wird es auf den Bühnen der Stadt Düren wieder viele Highlights für ein kulturinteressiertes Publikum geben.

Gemeinsam mit den Partnern, der Cappella Villa Duria, den Vereinigten Industrieverbänden (VIV) sowie dem KOMM, hat das Team vom Theater Düren ein abwechslungs- und umfangreiches Programm zusammengestellt, das sich in einem neuen, von der Druckerei Schloemer & Partner gedruckten, „Spielzeit“-Heft wiederfindet. Darin zu finden ist erstmals auch das Angebot auf Schloss Burgau. „Auch die neue Spielzeit besticht wieder mit einer hervorragenden Mischung aus neuen und bewährten Elementen. Da ist wirklich für jeden etwas dabei. Und das vielfältige Programm zeigt auch die Kraft der einzelnen Kooperationspartner“, zeigte sich Bürgermeister Frank Peter Ullrich bei der Vorstellung der neuen „Spielzeit“ begeistert sowohl von der Aufmachung des Programmheftes wie auch vom Inhalt. Die Vorsitzende des Kulturausschusses, Verena Schloemer, freute sich vor allem auch über die vielen Angebote für das jüngere Publikum: „Ich finde es toll, dass mit dem Programm immer mehr junge Leute angesprochen werden. Die Erfahrungen der vergangenen Monate zeigen, dass das Publikum jünger geworden ist und dass die Angebote auch sehr gut angenommen werden.“

„Wir bringen Kultur“ lautet das Motto des neuen 144 Seiten starken Programmheftes. Los geht die neue Spielzeit am 22. September mit einem Konzert des Dürener Musikers Fabian Kuhn im Haus der Stadt. Den Abschluss bildet Ende Juni kommenden Jahres „Die Udo Lindenberg Tribute Show“ mit dem original Panikorchester. „Und dazwischen gibt es viele weitere Highlights, wunderbare Erlebnisse und Begegnungen quer durch alle Sparten und Genres“, ist sich die Leiterin von Düren Kultur, Gabriele Gellings, sicher. Wichtig ist ihr dabei zu betonen, dass die Ticketpreise stabil geblieben sind und sich nicht erhöht haben. „Das gilt auch für unsere verschiedenen Abo-Angebote, zu denen in diesem Jahr noch das ‚Wahlabo für die ganze Familie‘ hinzugekommen ist“, so Gellings. „Und dann gibt es natürlich auch weiterhin die Theatercard, die 50 Prozent Ermäßigung auf fast alle Vorstellungen des Theater Düren bietet.“

Die neue „Spielzeit 2023/24“ für den kommenden Spielplan im Haus der Stadt und auf den anderen Bühnen der Stadt gibt es an den üblichen Ausgabestellen, etwa im Rathaus, im Haus der Stadt oder im Bürgerbüro. Tickets und Informationen zu Abos und Theatercard gibt es im iPUNKT, Markt 6.

Tickets

iPUNKT, Markt 6, Düren
Telefon: 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de
www.tickets.dueren.de

Theater Düren im Haus der Stadt

Theater, Kinder- und Jugendtheater, Oper, Musical, Konzerte und Comedy – das Theater Düren im Haus der Stadt, das KOMM, Capella Villa Duria und die Vereinigten Industrieverbände präsentieren gemeinsam:

die Spielzeit 2023/24!

Das Heft in Papierform finden Sie im iPUNKT (Markt 6) und an vielen Stellen in und um Düren.

Tickets

iPUNKT, Markt 6, Düren
Telefon: 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de
www.tickets.dueren.de


Cover-Bild: Dietrich Dettmann

Theatercard – Die erste Karte geht auf uns

Verschenken Sie unvergessliche Stunden!

Die beliebte Theatercard des Theaters Düren ermöglicht eine 50%ige Ermäßigung auf die Eintrittspreise im Theater Düren. Die Theatercard Uno (42 € für eine Person) oder die Theatercard Duo (75 € für zwei Personen) ist ein Jahr ab Ausstellungsdatum gültig und ermäßigt die Ticketpreise um 50 %.

Erhältlich ist die Theatercard im iPUNKT. Beim Kauf der Theatercard erhalten Sie einen Gutschein für eine Vorstellung Ihrer Wahl.

iPUNKT, Markt 6, Düren
Telefon: 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de

Ticketservice

Tickets für alle Düren-Kultur-Veranstaltungen erhalten Sie im iPUNKT. Unser freundliches Team erwartet Sie:

  • Montag 10-17 Uhr
  • Dienstag bis Freitag 10-16 Uhr
  • Samstag 10-14 Uhr

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren

Online finden Sie unsere Tickets unter www.tickets.dueren.de
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de.

Der iPUNKT ist an Heiligabend und Silvester geschlossen. 

Hinweise für sehbehinderte und blinde Menschen

Symbol Theater Dueren Audiodeskription

Symbol für die Angebote mit Audiodeskription im Theater Düren

Das Theater Düren im Haus der Stadt verfügt über eine Audiodeskriptionsanlage.

Bei Audiodeskription handelt es sich um eine akustische Beschreibung des Bühnengeschehens, die es blinden und sehbehinderten Menschen ermöglicht, die Inszenierung auf der Bühne besser erleben zu können. Während der Theaterveranstaltung werden Informationen und Beschreibungen zum Bühnenbild, zu den Kostümen und zum sichtbaren Handlungsverlauf auf die Kopfhörer übertragen. Kopfhörer sind gegen Pfand kostenlos an der Garderobe zu entleihen. 

Die Mitnahme eines Blindenführhundes ist möglich. Um Anmeldung wird bei Kartenkauf gebeten, damit geeignete Plätze zur Verfügung gestellt werden können.

Hinweise auf Hörhilfen

Das Theater Düren im Haus der Stadt ist mit einer Akustikverstärker-Anlage ausgestattet. Dabei handelt es sich um Kopfhörer, die sowohl ohne als auch in Kombination mitHörgeräten verwendet werden können. Problemlos lassen sich der Theaterkanal und die gewünschte Lautstärke des Bühnentons einstellen. Die Kopfhörer sind gegen Pfand kostenlos an der Garderobe zu entleihen. Die Akustikverstärker-Anlage kann aus technischen Gründen nur bei Aufführungen auf der Hauptbühne des Hauses eingesetzt werden (nicht bei Aufführungen des Grenzlandtheaters Aachen).