Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Stadtbücherei

Stadtbücherei Düren

Das animierte Bild zeigt eine Außenansicht vom Haus der Stadt und zwei Innenansichten der Stadtbücherei.

Bilder aus der Stadtbücherei Düren

Die Stadtbücherei Düren ist ein Informationszentrum und Kulturtreff für alle Altersstufen. Vom Pappbilderbuch bis zum Spiegelbestseller, über unterhaltsame Spielfilme, mitreißende Hörbücher und spannende Konsolenspiele ist für jeden etwas dabei.

An fünf Tagen die Woche haben Sie die Gelegenheit zum Stöbern, Schauen, Leihen...
Und was Sie nicht in unserem Bestand finden, können Sie selbständig oder mit unserer Unterstützung in der DigiBib bestellen.
Die wechselnden Ausstellungen der regionalen Künstler, Nachmittagsveranstaltungen für Kinder und Abendveranstaltungen für Erwachsene locken auch Lesemuffel in das Haus der Stadt am Rudolf-Schock-Platz.

Kindergärten können nach Anmeldung bei Melanie Joisten (Tel: 02421 25-1397) an den Vormittagen gerne mit ihren Gruppen ins Haus kommen. So gelingt der Einstieg ins Lesevergnügen!
Klassenführungen für Grund- und weiterführende Schulen bieten die Chance, sich mit dem  Bestand und den Recherchemöglichkeiten der Stadtbücherei vertraut zu machen.
Sprechen Sie uns an!

Das Team der Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch!

Aktuelles

Außenrückgabe der Stadtbücherei Düren außer Betrieb!

Die Aussenrückgabe der Stadtbücherei Düren ist bis auf Weiteres außer Betrieb. Eine Rückgabe ist zur Zeit nur während unserer Öffnungszeit möglich. Verlängerungen können online in unserem Benutzerkatalog, Kontaktformular, per mail oder auch telefonisch getätigt werden.

Wir arbeiten daran, das Problem schnellstmöglich zu beheben. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


!!! Störungen beim Zugriff auf den Bibliothekskatalog !!!

Zur Zeit kommt es immer wieder zu Störungen beim Zugriff auf den Bibliothekskatalog und den Link „Benutzerkonto“.

Bitten wenden Sie sich in diesen Fällen telefonisch unter 02421  25-1364 (zu den Öffnungszeiten) oder per Mail: stadtbuecherei(at)dueren.de an uns. 


Achtung, geschlossen:

Am Samstag, den 02.11.2019 bleibt die Stadtbücherei Düren geschlossen. 

Am Dienstag, den 12.11.2019 ist die Stadtbücherei Düren wegen eines Betriebsausflugs geschlossen. 

Literaturtipp Oktober 2019

Scheer, Regina
Gott wohnt im Wedding

Es geht um ein 120 Jahre altes Haus in der Utrechter Straße im heruntergekommenen Stadtteil Wedding. Das Haus ist von Generalrenovierung oder Abriss bedroht. Es erzählt vom Bau, von der Entwicklung, dem Zeitgeschehen, dem Wedding und seinen Bewohnern.

Es erzählt aber auch die Geschichten der heutigen Bewohner: da ist Gertrud Romberger, sie wurde 1918 in diesem Haus geboren und hat ihr gesamtes Leben hier verbracht. Jetzt droht ihr der Rauswurf. In den anderen Wohnungen leben mal Polen, mal Russen – alle ohne Mietvertrag. Dann gibt es noch die Sinti und Roma, die unerlaubt dort wohnen und für Gertrud Botengänge erledigen. Und dann gibt es noch Laila, die einen Blumenladen hat und sich doch auch irgendwie um alle kümmert.

Alle sind schicksalshaft miteinander verbunden und dann kommt noch Leo nach 70 Jahren aus Israel mit seiner Enkelin Nira zurück nach Berlin und besucht das Haus, in dem er im 2. Weltkrieg von Gertrud versteckt wurde.

Es ist nicht ganz leicht in den Roman von Regina Scheer reinzukommen, aber sie ist eine großartige Erzählerin und erzählt ohne Pathos in diesem lohnenswerten Roman von den Verlierern und Verfolgten dieser Welt.

Gott wohnt im Wedding : Roman / Regina Scheer. - 1. Auflage. - München : Penguin, [2019]. - 415 Seiten; 22 cm.  24,00 € / 978-3-328-60016-9
Standort: 1.OG Schee


14.-24. Oktober: Herbstferienprogramm für Kinder von 4-7 Jahren

In unserer Kinder- und Jugendbibliothek gibt es ein tolles Herbstferienprogramm für Kinder von 4-7 Jahren! Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15 Uhr, und im Anschluss wird mit dem Spielpädagogischen Dienst des Jugendamtes gemeinsam gemalt, gebastelt und gespielt.

Den Auftakt macht Vorlesepatin Christine Aschauer am Montag, 14. Oktober, mit der Bilderbuchbetrachtung über den Angsthasen Henri, der entdeckt, wie schön es ist, die Angst zu besiegen.

Um Kühe, Pferde, Schaf und Ziege sowie Bauer Beck geht es im Bilderbuch, das Vorlesepatin Andrea Bücker am Donnerstag, 17. Oktober, mit den Kindern betrachtet.

Vorlesepatin Monika Floß fragt am Montag, 21. Oktober, „Wer schnarcht im 13. Stock?“.

Zum Abschluss geht es um die Geschichte vom verzweifelten kleinen Bären auf der Suche nach seinem Honigbrot mit Vorlesepatin Ellen Peiffer am Donnerstag, 24. Oktober.

Übrigens: Seit dem 1. August können alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren das Angebot unserer Stadtbücherei kostenlos nutzen. In den ersten zwei Monaten wurden daraufhin bereits 213 Ausweise ausgestellt!

29. Oktober: Ein Abend mit den Samstagabendhelden

Gottschalk, Kulenkampf und der Panikrocker zu Gast bei Tim Pröse

Wer kennt sie nicht, die großen Showstars, die tanzen, singen und unterhalten konnten? Die mit Charme und Witz alle Generationen verzauberten und den Samstagabend vor dem Fernseher zur  Pflichtveranstaltung für die ganze Familie machte?

Wer möchte, kann sie am Dienstag, den 29.10.2019 um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Düren wiedertreffen.

Der Journalist Tim Pröse hat viele getroffen und zum Sprechen gebracht: Barbara Schöneberger gewährt ihm seltene Einblicke ins Privatleben, Götz George und Pierre Briece geben ihre letzten Interviews und mit dem Panikrocker Lindenberg schwingt er sich auf dessen „Rockliner“.

Pröse trifft die Showlegenden: Udo Jürgens, Loriot und Hans-Joachim Kulenkampf, Harald Juhnke und Günther Strack … Menschen und zugleich Stars, die in seinen Texten und Erzählungen einem sofort wieder vor Augen stehen. Da will man unwillkürlich zu Chips und Schokolade greifen und es sich gemütlich machen.

Die Lesung wird vom Förderverein für die Stadtbücherei Düren veranstaltet. 

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPUNKT, Markt 6 in Düren.
Die Lesung beginnt am Dienstag, 29.10.2019 um 19.30 Uhr. Einlass ist um 19.00 Uhr.


4.-9. November: Bibliothekswoche

Motto: „Analoge und digitale Welten“

Die Digitalisierung der Gesellschaft schreitet in einer irren Geschwindigkeit voran. Die Stadtbücherei Düren ist  mittendrin und möchte mit neuen Angeboten den neuen Entwicklungen eine Chance geben und gleichzeitig an Bewährtem festhalten.

So gehören Begriffe wie E-Books, Tablets, Onleihe, Selbstverbucher, 3-D-Drucker, Cyber Mobbing, Roboting, Künstliche Intelligenz, Virtuelle Realität, Gaming, Streaming zum täglichen Sprachgebrauch in der Stadtbücherei Düren …

Im Rahmen der Bibliothekswoche findet am 7. November die Lesung mit Wanja Mues statt.

7. November: Lesung Wanja Mues

Wanja Mues liest „Maschinen wie ich“ von Ian McEwan

England in den 80-er Jahren des 20. Jahrhunderts: Die ersten humanoiden Roboter können erworben werden. Der Lebenskünstler Charlie investiert mehrere tausend Pfund und erwirbt Adam, ein männliches Exemplar. Zeitgleich verliebt sich Charlie in die Studentin Miranda, die ein dunkles Geheimnis hütet. Miranda entdeckt rasch die körperlichen Reize des Androiden Adam. Aus der Paar- wird eine Dreiecksbeziehung. Aber können Androiden wirklich lieben, denken und leiden? Adam stürzt das Pärchen mit seinen Gefühlen und moralischen Prinzipien in immer neue ungewohnte und gefährliche Situationen.

Ian McEwan verwebt in seinem Roman das Gesellschaftsbild Englands der 1980-er Jahren mit den technischen Entwicklungen des 21. Jahrhunderts. Vor dem wirtschaftlichen Verfall Großbritanniens, dem Streben nach der Wiederbedeutung des Empires und dem Aufkommen einer neuen Technologie lässt McEwan ein Liebespaar ins Trudeln kommen und zwingt es, sich mit den Taten der Vergangenheit auseinander zu setzen.

Wanja Mues, international besetzter Schauspieler („Bourne-Verschwörung“, „Der Pianist“) und gefragter Hörbuchsprecher liest und spielt die verschiedenen Rollen. Einem breiten Publikum ist er durch seine Rolle als Privatdetektiv Leo Oswald aus der Serie: „Ein Fall für zwei“ bekannt.

Die Lesung am 7. November 2019 beginnt um 20 Uhr. Tickets für 5 € (ermäßigt 2,50 €) gibt es im iPUNKT Düren, Markt 6 oder an der Abendkasse. Einlass ist um 19.30 Uhr.

Der Abend wird durch die Stellvertretende Bürgermeisterin Carmen Heller-Macherey eröffnet.

Die Lesung findet statt im Rahmen der 7. Dürener Bibliothekswoche „Analoge und digitale Welten“, mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Düren.


15. November: Der bundesweite Vorlesetag

Der Bundesweite Vorlesetag gilt als das größte Vorlesefest Deutschlands. Die Initiatoren „Die Zeit“, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung möchten Begeisterung für das Lesen und Vorlesen wecken und laden in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zum Aktionstag für das Vorlesen am ein. Dieser findet am Freitag, den 15. November 2019 statt.

Der Bundesweite Vorlesetag folgt der Idee: Alle, die Spaß am Vorlesen haben, lesen an diesem Tag anderen vor – zum Beispiel in Schulen, Kindertagesstätten, Bibliotheken oder Buchhandlungen.

An welchen Orten zu welchen Zeiten und zu welchen Themen in Stadt und Kreis Düren vorgelesen wird, können Sie dem Flyer zum Vorlesetag entnehmen:


Kulturrucksack NRW in der Stadtbücherei


HOCHSIEBEN – Düren Kultur Jahresbericht 2018

„Unter dem Dach von Düren Kultur sind sieben wichtige Kultureinrichtungen der Stadt Düren vereint: Heinrich-Böll-Haus, Musikschule Düren, Schloss Burgau, Stadt- und Kreisarchiv Düren, Stadtbücherei Düren, Theater Düren und VHS Rur-Eifel. Unsere finanziellen Rahmenbedingungen sind in einem Teilhaushalt der Stadt Düren akribisch und nachvollziehbar in Planung, Steuerung und Jahresergebnis festgehalten. Aber so wichtig das Zahlenwerk für die Fachleute aus Politik und Verwaltung auch ist, es spiegelt die Sinnlichkeit von Kunst und Kultur, die sich aus vielen unterschiedlichsten Erlebnissen und Momenten speist, nicht wider. Daher haben wir uns entschlossen, Ihnen mit HOCHSIEBEN, dem Jahresbericht für das zurückliegende Jahr 2018, erstmals eine Übersicht an die Hand zu geben, die mit Daten und Fakten nicht nur von dem Kraftakt eines langen Kulturjahres zeugt, sondern auch die aufregendsten und bemerkenswertesten Ereignisse in Wort und Bild Revue passieren lässt. Und das sollten wir bei allen Diskussionen um die Ausgaben für Kunst und Kultur, für die so genannten freiwilligen Leistungen, nicht vergessen: Jedes einzelne Ereignis schafft den Raum für Begegnung und Austausch, jedes einzelne Ereignis berührt und bewegt. Gerade die Nachhaltigkeit dieser Erlebnisse ist es, die unsere Stadt so lebenswert macht.“

Dieter Powitz
Leiter Düren Kultur

HOCHSIEBEN – Düren Kultur Jahresbericht 2018 zum Download


Tonie-Hörspielboxen neu im Angebot der Stadtbücherei Düren

Das Bild zeigt Tonie-Hörspielfiguren.

In der Kinder- und Jugendbücherei warten jetzt 53 kleine Hörspiel-Figuren – sogenannte Tonies – darauf, ausgeliehen zu werden. Sie ermöglichen eine ganz neue Art des Hörens von Kinderhörspielen und regen dazu an, das Gehörte anschließend nachzuspielen. Platziert auf einer zugehörigen Box, erzählen beliebte Figuren wie „Der Grüffelo“, „Heidi“ oder „Käpt’n Sharky“ ihre Geschichten. Wie CDs können die Figuren vier Wochen lang kostenlos ausgeliehen werden. Zwei vorinstallierte Tonieboxen mit den Geschichten aller 53 Hörtonies stehen zum Kennenlernen für 1,50 Euro zwei Wochen lang zur Ausleihe bereit.
Die Box ist ein Würfel ohne Ecken und Kanten und kinderleicht zu bedienen durch Klapse, Kippen und Drücken der beiden „Ohren“ zum Regeln der Lautstärke. Über WLAN können bis zu 500 Geschichten darauf gespeichert werden. Je nachdem, welche Hörspielfigur oben auf die Box gesetzt wird, erklingt die entsprechende Geschichte. In der Kinder- und Jugendbücherei ist eine Toniebox fest installiert, an der die Kolleginnen und Kollegen die einfache Bedienung gerne vorführen. 

Digitale Medien (z.B. eBook, ePaper, eVideo und eAudio) können von zu Hause aus entliehen werden. Dieser Service ist in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken der Region Aachen und des Kreises Heinsberg entstanden. Gefördert wurde der Aufbau der Onleihe Region Aachen mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen.
Für die Ausleihe der E-Medien ist nur ein gültiger Benutzerausweis der Stadtbücherei Düren nötig. Die Onleihe steht 365 Tage im Jahr, 7 Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Technische Details finden Sie auf www.onleihe.de/region-aachen und gerne können Sie uns auch persönlich ansprechen.

Lesestart in der Stadtbücherei Düren

Die Grafik zeigt das Logo der Aktion "Lesestart".

Holen Sie sich das kostenlose Lesestart-Paket für alle Dreijährigen in der Stadtbücherei Düren ab.

Das Foto zeigt das Lesestart-Paket.

Lesestart-Paket

Das Paket enthält ein altersentsprechendes Bilderbuch, ein Wimmel-Poster und Broschüren mit Vorlesetipps in einer gelben Leinentasche.

Weitere Informationen zur Aktion "Lesestart"

Die Grafik zeigt das Logo des Ministeriums für Familie, Kinder, Jungend, Sport und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen.

"Dürener Buchpaket"

Ein Service für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder aufgrund einer Behinderung nicht selbst zur Stadtbücherei kommen können:

Mitglieder des Seniorenrates und andere Ehrenamtliche stellen Ihnen monatlich ein Paket mit Büchern, CDs oder Hörbüchern ganz nach Ihren eigenen Wünschen zusammen und bringen es zu Ihnen nach Hause. Sie zahlen lediglich die übliche Benutzungsgebühr der Stadtbücherei in Höhe von 20,00 Euro jährlich.

Informationen unter Telefon: 02421 71748 oder per E-Mail.

 Drucken © Stadt Düren

Onleihe Region Aachen

Die Grafik zeigt das Logo der Onleihe der Region Aachen. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.

Link zur Onleihe

Digitale Bibliothek (DigiBib)

Die Grafik zeigt das Logo der Digitalen Bibliothek. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur Suchmaske der Stadtbücherei Düren.

In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschie-
dene Informationsquellen.


Link zur DigiBib

Brockhaus Wissensservice



Interessanter Verweis

Bildung im Kreis Düren

Auskünfte und telefonische Leihfristverlängerungen:


Telefon: 02421 25-1364
(nur während der Öffnungszeiten)

Telefax: 02421 25-180-1374

Kontaktformular

Kontakt

Düren Kultur
- Stadtbücherei -
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Ansprechpartnerinnen

Leiterin Stadtbücherei: 
Frau Oidtmann
Telefon: 02421 25-1361

Leiterin Kinder-
und Jugendbibliothek:
Frau Nellessen
Telefon: 02421 25-1371

Ansprechpartnerin
Kindergärten:
Frau Joisten
Telefon: 02421 25-1397

Öffnungszeiten

Montag:
12:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Dienstag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag:
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag:
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr