Leitseite > Aktuelles

Aktuelles

Veranstaltungsreihe Düren - Jülich 2019/2020

Zwischen „Führer“ und Freiheit – Bombenkrieg und „Befreiung“ an der Rur

Das Bombardement vom 16. November 1944 bedeutete für die Städte Düren und Jülich die nahezu vollständige Vernichtung. Jedes Jahr gedenken beide Städte auf ihre Weise dieses Tages. Nun, 75 Jahre nach dem dunkelsten Tag in der Geschichte von Jülich und Düren, haben sich das Stadt- und Kreisarchiv Düren mit dem Museum Zitadelle Jülich zusammengetan und eine gemeinsame Ausstellungs- und Vortragsreihe erarbeitet.

Das Veranstaltungsprogramm „Zwischen ‚Führer‘ und Freiheit – Bombenkrieg und ‚Befreiung‘ an der Rur“ startete am 25. September 2019 mit einem Vortrag über den Beginn des Zweiten Weltkriegs in der Schlosskapelle der Zitadelle in Jülich, der am 22. Oktober 2019 auch in Düren im Haus der Stadt gehalten wird. Die Vortragsreihe endet am 8. Mai 2020 mit einer Podiumsdiskussion. Für Ende 2020 ist dann die Herausgabe einer umfangreichen Publikation geplant, um die Projektergebnisse nachhaltig in Wort und Bild zu dokumentieren.

Termine im Haus der Stadt Düren, jeweils 19 Uhr:

22.10.2019Vortrag

1939 – Der Beginn des II. Weltkriegs im Rheinland, Referent: Michael D. Gutbier, M. A.

29.10.2019Vortrag

In ständiger Angst – zu den psychologischen Auswirkungen des Bombenkriegs, Referent: Thomas Hax-Schoppenhorst

19.11.2019Vernissage

Alles Denken setzte aus – Blicke auf den 16.11.1944 

Ausstellung bis 21.12.2019 in der Stadtbücherei Düren

03.12.2019Vortrag

Die Ardennenoffensive 1944/1945 – damals und heute: Erinnerungskultur im pädagogischen Alltag, Referent: Sascha Horbach

Zu diesem Thema veranstaltet die VHS Jülicher Land in Kooperation mit der Initiaive ZiF – Zeitgeschichte im Fokus Aachen am 11.01.2020 von 10-14 Uhr eine historische Exkursion an. Treffpunkt; Wanderparkplatz Hollerather Knie, Luxemburger Str. 59, 53940 Hellenthal (Kosten 10 Euro).

13.01.2020Vortrag

Die alliierte Offensive an der Rur 1944, Referent: Dr. Matthias Strohn

05.02.2020Vortrag

Luftkrieg und Heimatfront an Rhein und Ruhr 1939-1945, Referent: Dr. Ralf Blank

05.03.2020Vortrag

Justiz und Gerechtigkeit im Dritten Reich, Referent: Dr. Helmut Irmen

19.03.2020Vortrag

„Cara Mamma ritornero“ – Archäologische Annährung an die Zwangsarbeit in der Region, Referent: Marcell Perse, M. A.

16.04.2020Vortrag

Wiederaufbau in den Kreisen Düren und Jülich, Referent: Dr. Moritz Wild

Informationen zu allen Veranstaltungen der Reihe finden Sie im Flyer. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen in Jülich und Düren ist frei.


Musik kulinarisch – 3 Abende, 3 Länder, 3 x Genuss

Unter dem Motto „Musik kulinarisch“ lädt Sie das Reisebüro von Düren Kultur zu ganz besonderen Reisen ein, die in keinem anderen Reisekatalog zu finden sind: Quer durch Europa geht es an 3 verschiedenen Abenden im Bistro daCapo im Haus der Stadt, um die Destinationen in einer höchst sinnlichen Melange aus Musik und Gaumenschmaus zu erkunden. Reisen Sie mit!

Die erste Station am 29. November um 19:30 Uhr ist Frankreich: Die Pianistin Ina Otte und die Sopranistin Maria Regina Heyne liefern sich mit dem Team des Gastronomen Richard Bühl einen höchst inspirierenden Dialog und bedienen sich dabei der landestypischen Musik und Kochkunst. „Musik kulinarisch“ ist ein Fest für alle Sinne.

Der Preis für das musikalische Programm und das 3-Gänge-Menü (exkl. Getränke) mit Begrüßungscocktail oder Sekt beträgt pro Abend 49 Euro.

Am 8. Februar geht die Reise weiter nach Italien, und am 20. März wird Österreich musikalisch-kulinarisch bereist.

Tickets gibt es im iPUNKT Düren, Markt 6, Tel.: 02421 25 25 25, per E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de oder online unter www.theatertickets.dueren-kultur.de


HOCHSIEBEN – Düren Kultur Jahresbericht 2018

„Unter dem Dach von Düren Kultur sind sieben wichtige Kultureinrichtungen der Stadt Düren vereint: Heinrich-Böll-Haus, Musikschule Düren, Schloss Burgau, Stadt- und Kreisarchiv Düren, Stadtbücherei Düren, Theater Düren und VHS Rur-Eifel. Unsere finanziellen Rahmenbedingungen sind in einem Teilhaushalt der Stadt Düren akribisch und nachvollziehbar in Planung, Steuerung und Jahresergebnis festgehalten. Aber so wichtig das Zahlenwerk für die Fachleute aus Politik und Verwaltung auch ist, es spiegelt die Sinnlichkeit von Kunst und Kultur, die sich aus vielen unterschiedlichsten Erlebnissen und Momenten speist, nicht wider. Daher haben wir uns entschlossen, Ihnen mit HOCHSIEBEN, dem Jahresbericht für das zurückliegende Jahr 2018, erstmals eine Übersicht an die Hand zu geben, die mit Daten und Fakten nicht nur von dem Kraftakt eines langen Kulturjahres zeugt, sondern auch die aufregendsten und bemerkenswertesten Ereignisse in Wort und Bild Revue passieren lässt. Und das sollten wir bei allen Diskussionen um die Ausgaben für Kunst und Kultur, für die so genannten freiwilligen Leistungen, nicht vergessen: Jedes einzelne Ereignis schafft den Raum für Begegnung und Austausch, jedes einzelne Ereignis berührt und bewegt. Gerade die Nachhaltigkeit dieser Erlebnisse ist es, die unsere Stadt so lebenswert macht.“

Dieter Powitz
Leiter Düren Kultur

HOCHSIEBEN – Düren Kultur Jahresbericht 2018 zum Download


Die SPIELZEIT 2019/2020 im Theater Düren im Haus der Stadt

Die SPIELZEIT ist das beliebte Programmheft unseres Theaters Düren im Haus der Stadt. Die aktuelle Ausgabe der Theatersaison 2019/2020 ist prall gefüllt, informativ und unterhaltsam. Möge sie ein anregender Begleiter durch Ihr persönliches Theaterjahr sein!

Die SPIELZEIT gibt einen Vorgeschmack auf das vielfältige Angebot an Schauspiel, Musiktheater, Musical, Ballett und Kinder- und Jugendtheater der kommenden Saison. 

Lassen Sie sich inspirieren, es ist bestimmt auch etwas für Sie dabei.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Theater Düren!

Weitere Informationen zum Theater Düren finden Sie hier: www.theater.dueren-kultur.de

Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im

iPUNKT Düren, Markt 6
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-14 Uhr
Tel.: 02421 252525
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de

Online:Düren Kultur Tickets

Theater Düren Spielzeit 2019/2020 zum Download


ANDANTINO – Musikalische Entdeckerreisen
Saison 2019/20

Die Andantino-Konzerte kooperieren mit der Capella Villa Duria und Düren Kultur und werden von der Diplom-Musikpädagogin Anja Leu in Zusammenarbeit mit dem Diplom-Musikpädagogen David Schlünkes konzipiert und je nach Konzertthema mit weiteren professionellen Musikpädagogen und Musikern durchgeführt.

Mit Andantino gehen Kinder im Alter von 3-10 Jahren auf spannende musikalische Entdeckerreisen. Sie entdecken die Welt der Musik, lernen Instrumente kennen und werden durch Mitmachaktionen ein Teil der Musik und des Konzertes.

Der Andantino-Jahreskalender 2019/20 zum Download:


Veranstaltungskalender

Monatlicher Kalender „Kultur in Düren“

Die Ausgaben des Veranstaltungskalenders „Kultur in Düren“ sind monatlich erhältlich und passen in jede Hosen- oder Handtasche. Sie informieren übersichtlich über das breit gefächerte Angebot für Kunst- und Kulturinteressierte in Düren.

Kultur in Düren – Oktober 2019

Kultur in Düren – November 2019


Kulturbetrieb-Termine

  
1 Termine gefunden
Aufführung
The Choir of Man
Fr, 25.10.2019
20:00 Uhr
Haus der Stadt
Fr — 25. Oktober 2019 20:00 Uhr The Choir of Man THE GREATEST PUB CONCERT Nach ihrem durchschlagenden Erfolg bei den internationalen Festivals in Europa ist die Pro-duktion „The Choir of Man“ aus England gerade auf ... mehr