Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Stadtbücherei

Stadtbücherei Düren

Das animierte Bild zeigt eine Außenansicht vom Haus der Stadt und zwei Innenansichten der Stadtbücherei.

Bilder aus der Stadtbücherei Düren

Die Stadtbücherei Düren ist ein Informationszentrum und Kulturtreff für alle Altersstufen. Vom Pappbilderbuch bis zum Spiegelbestseller, über unterhaltsame Spielfilme, mitreißende Hörbücher und spannende Konsolenspiele ist für jeden etwas dabei.

An fünf Tagen die Woche haben Sie die Gelegenheit zum Stöbern, Schauen, Leihen...
Und was Sie nicht in unserem Bestand finden, können Sie selbständig oder mit unserer Unterstützung in der DigiBib bestellen.
Die wechselnden Ausstellungen der regionalen Künstler, Nachmittagsveranstaltungen für Kinder und Abendveranstaltungen für Erwachsene locken auch Lesemuffel in das Haus der Stadt am Rudolf-Schock-Platz.

Kindergärten können nach Anmeldung bei Melanie Joisten (Tel: 02421 25-1397) an den Vormittagen gerne mit ihren Gruppen ins Haus kommen. So gelingt der Einstieg ins Lesevergnügen!
Klassenführungen für Grund- und weiterführende Schulen bieten die Chance, sich mit dem  Bestand und den Recherchemöglichkeiten der Stadtbücherei vertraut zu machen.
Sprechen Sie uns an!

Das Team der Stadtbücherei freut sich auf Ihren Besuch!

Aktuelles

Schließungszeiten zu Karneval

Die Stadtbücherei Düren bleibt an Weiberfastnacht, den 28.02.2019, und Rosenmontag, den 04.03.2019, geschlossen!


Literaturtipp Februar 2019

Karin Slaughter: Pretty Girls

März 1991: Julia kommt von einer Party nicht mehr nach Hause. Die Familie Carroll zerbricht an ihrem Verschwinden: Lebt unsere Julia noch? Wenn sie tot ist, musste sie auf qualvolle Weise sterben?
Die Polizei vermutet, sie sei einfach weggelaufen und hat die Ermittlungen seit längerer Zeit eingestellt. Vierundzwanzig Jahre später verschwindet ein weiteres Mädchen in Georgia spurlos. Julias Schwester Claire verfolgt die Nachrichten sehr genau und stellt Parallelen zwischen der Verschwundenen und der damals 19-Jährigen fest.

Zu Lydia, ihrer anderen Schwester, hat die verwitwete Claire seit Jahren keinen Kontakt mehr, da Lydia damals behauptet hat, deren Mann Paul habe versucht, sie zu vergewaltigen. Claire wird jedoch misstrauisch, als sie Snuff-Pornos auf dem Laptop ihres verstorbenen Mannes entdeckt. Dabei stellt Claire fest, dass der Mann in den Videos eine starke Ähnlichkeit mit Paul hat. War der Mann in den Videos wirklich ihr Ehemann? Die Person, mit der Claire schon seit zwei Jahrzehnten verheiratet war? Schlussendlich beschließt sie, wieder mit Lydia Kontakt aufzunehmen. Die mutigen Frauen begeben sich bei ihrer Suche nach der schockierenden Wahrheit auf gefährliche Bahnen.

„Pretty Girls“ ist durch die drei verschiedenen Erzählstränge sehr abwechslungsreich gestaltet und durchweg spannend. Besonders die dramatische Wende am Ende der Story lässt einen das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Für Thriller-Fans, die Finsternis und Nervenkitzel lieben, ist Karin Slaughters Bestseller definitiv ein Muss!

Slaughter, Karin: Pretty Girls
Hamburg, 1. Auflage 2015, 400 S.
Verlag: Harper Collins
Preis: 19,90 €
ISBN: 978-3-95967-007-4
Standort: 1. OG/Slau Thrille/Pretty Girls



15.03.2019
Nacht der Bibliotheken

Alle zwei Jahre bieten die Bibliotheken in NRW ihren Besucherinnen und Besuchern etwas ganz Besonderes: Sie öffnen ihre Häuser bis tief in die Nacht und laden zu spannendem, poetischem, sinnlichem oder amüsantem Programm ein. Zehntausende haben bei der „Nacht der Bibliotheken“ zwischen Niederrhein und Eifel ihren Spaß: Kinder, Jugendliche, Singles, Rentner und ganze Familien. Veranstalter ist der Verband der Bibliotheken des Landes Nordrhein-Westfalen e. V. (vbnw).

www.nachtderbibliotheken.de

Unser Programm:

17:00 Uhr im Keller
Flohmarkt des Fördervereins für die Stadtbücherei 

17:00 Uhr Kinderbücherei im UG
Autorenlesung mit Alexander Steffensmeier: „Lieselotte hat Langeweile“

für Kinder zwischen 4 und 7 Jahren

Lieselotte ist enttäuscht: Sie wollte mit der Bäuerin ihren selbstgebastelten Drachen steigen lassen und jetzt regnet es! Regentage sind ja so langweilig. Was soll Lieselotte jetzt bloß machen? Der Hühnerkram der Hühner macht ihr keinen Spaß, die Spiele der Küken sind ihr zu langweilig und die Schweine schlafen. Doch dann findet Lieselotte auf dem Dachboden einen Schlitten, einen Ventilator und ein Sieb. Daraus lässt sich bestimmt ein Drache für den Hausflur basteln, oder nicht? Der Tag scheint doch noch richtig toll zu werden.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPunkt, Markt 6, Düren.

18:30 Uhr Kinderbücherei im UG
Trommelworkshop mit Karim Camara

für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Der aus Guinea (Westafrika)stammende Karim Camara wuchs in einer Musikerfamilie auf. Dort lernte er zuerst Sikou , welches die traditionelle Trommel in Guinea ist.  Später begeisterte er sich für Djembe, Sabar und die Basstrommel. In seiner Heimat ist Karim für das  Album "Wäe Mali" bekannt, welches er im Jahre 1997 mit seiner Band "Les Étoiles de Boulbinet" veröffentlichte.

Ihr braucht euch um nichts zu kümmern: Karim wird alle Musikinstrumente mitbringen. Gemeinsam werden wir den Rhythmus in die Bücherei holen, trommeln, was das Zeug hält und dabei viel Spaß haben!

Die Veranstaltung ist kostenlos. Einfach vorbeikommen und mitmachen.

20:00 Uhr 2. Etage
Autorenlesung mit Hanne Vogt: „Kelak – Die Bandträger von Jezebel‘s“

Auf der Flucht vor den Lügen in seinem Leben ist Jamie in Jezebel's gestrandet. Schnell bekommt er es mit den Feinden dieser sagenhaften Welt zu tun, die dem Kelak und ihm nach dem Leben trachten.Wird die Kraft des Bandes reichen, um die Rebellen zu besiegen? Oder erkennt Jamie zu spät, wieviel er selbst aufs Spiel setzt? (Verl.-Text)

Das ist die spannende Fortsetzung von „Kelak – Ruf der fremden Welt“. Der erste Teil begeisterte die Fangemeinde und die neuen Abenteuer werden sehnsüchtig erwartet. Die Lesung ist für Jugendliche und Erwachsene.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPUNKT, Markt 6, Düren.

21:00 Uhr 2. Etage
Autorenlesung mit Olaf Müller: „Rurschatten“

Eine mysteriöse Nachricht lockt den Papierfabrikanten Alexander Rütters auf der Dürener Annakirmes in die  Geisterbahn – von dem 88- Jährigen bleibt nur noch dessen Leiche  übrig. Die Spuren führen die beiden Aachener Kommissare Fett und Schmelzer zu  Camp Vogelsang, zu einem Beinahe-Gau der Kernforschungsanlage Jülich und zu dubiosen Immobiliengeschäften rund um ein Wasserkraftwerk am Rursee. Als auch noch der belgische Geheimdienst ins Spiel kommt, entwirren die Aachener Kommissare diesen grenzüberschreitenden Fall schließlich in Zusammenarbeit mit ihren Kollegen Didier und Kalumba aus Lüttich.

Nach der Lesung stellt sich der Autor gerne den Fragen des Publikums.

Kostenlose Eintrittskarten gibt es im iPUNKT, Markt 6, Düren.


Kulturrucksack NRW in der Stadtbücherei:

Tonie-Hörspielboxen neu im Angebot der Stadtbücherei Düren

Das Bild zeigt Tonie-Hörspielfiguren.

In der Kinder- und Jugendbücherei warten jetzt 53 kleine Hörspiel-Figuren – sogenannte Tonies – darauf, ausgeliehen zu werden. Sie ermöglichen eine ganz neue Art des Hörens von Kinderhörspielen und regen dazu an, das Gehörte anschließend nachzuspielen. Platziert auf einer zugehörigen Box, erzählen beliebte Figuren wie „Der Grüffelo“, „Heidi“ oder „Käpt’n Sharky“ ihre Geschichten. Wie CDs können die Figuren vier Wochen lang kostenlos ausgeliehen werden. Zwei vorinstallierte Tonieboxen mit den Geschichten aller 53 Hörtonies stehen zum Kennenlernen für 1,50 Euro zwei Wochen lang zur Ausleihe bereit.
Die Box ist ein Würfel ohne Ecken und Kanten und kinderleicht zu bedienen durch Klapse, Kippen und Drücken der beiden „Ohren“ zum Regeln der Lautstärke. Über WLAN können bis zu 500 Geschichten darauf gespeichert werden. Je nachdem, welche Hörspielfigur oben auf die Box gesetzt wird, erklingt die entsprechende Geschichte. In der Kinder- und Jugendbücherei ist eine Toniebox fest installiert, an der die Kolleginnen und Kollegen die einfache Bedienung gerne vorführen. 

Zweijahresbericht der Stadtbücherei Düren über die Jahre 2014 und 2015

Neu in der Stadtbücherei – Lesetipp des Tages

Lesetipp des Tages

Jeden Tag etwas Neues!

Ab sofort präsentiert Diplom-Bibliothekarin Diana Baur - Lektorin des Roman-Bereichs in der Stadtbücherei Düren - täglich einen neuen Lesetipp für Sie.

Dabei werden Romane von Krimi und Thriller über Zeitgeschichte und Biografien bis hin zu Frauen und Liebe vorgestellt – für jeden Lesegeschmack ist also etwas dabei.

 Schauen Sie rein und lassen Sie sich vom Lesetipp des Tages überraschen und nehmen Sie ihn direkt mit nach Hause…es lohnt sich!

Wir freuen uns auf Sie!

WLAN in der Stadtbücherei

Der Zugang zum Internet in der Stadtbücherei ist erweitert worden: Neben den sieben festen Plätzen auf zwei Etagen können Leser und Besucher der Stadtbücherei mit ihrem eigenen Laptop, Tablet-PC oder Smartphone im Internet surfen.

Daher kann man ab jetzt auch das rote Sofa neben dem Ausstellungstisch als Rechercheplatz wählen oder sich im zweiten Obergeschoss neben der Arbeitswelt zum Surfen zurückziehen.

Die Tickets für die Nutzung des WLANs gibt es an der Info-Theke im ersten Obergeschoss. Leser mit einem gültigen Benutzerausweis surfen kostenlos mit WLAN; Besucher ohne Leserauweis zahlen 0,50 € für eine halben Stunde.

eBook-Onleihe und weitere digitale Medien


Die Grafik zeigt das Logo der Onleihe der Region Aachen. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.

Digitale Medien (z.B. eBook, ePaper, eVideo und eAudio) können von zu Hause aus entliehen werden. Dieser Service ist in Zusammenarbeit mit den Bibliotheken der Region Aachen und des Kreises Heinsberg entstanden. Gefördert wurde der Aufbau der Onleihe Region Aachen mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen.
Für die Ausleihe der E-Medien ist nur ein gültiger Benutzerausweis der Stadtbücherei Düren nötig. Die Onleihe steht 365 Tage im Jahr, 7 Tage in der Woche und 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten Sie hier. Technische Details finden Sie auf www.onleihe.de/region-aachen und gerne können Sie uns auch persönlich ansprechen.

Lesestart in der Stadtbücherei Düren

Die Grafik zeigt das Logo der Aktion "Lesestart".

Holen Sie sich das kostenlose Lesestart-Paket für alle Dreijährigen in der Stadtbücherei Düren ab.

Das Foto zeigt das Lesestart-Paket.

Lesestart-Paket

Das Paket enthält ein altersentsprechendes Bilderbuch, ein Wimmel-Poster und Broschüren mit Vorlesetipps in einer gelben Leinentasche.

Weitere Informationen zur Aktion "Lesestart"

Die Grafik zeigt das Logo des Ministeriums für Familie, Kinder, Jungend, Sport und Kultur des Landes Nordrhein-Westfalen.

"Dürener Buchpaket"

Ein Service für Menschen, die aufgrund ihres Alters oder aufgrund einer Behinderung nicht selbst zur Stadtbücherei kommen können:

Mitglieder des Seniorenrates und andere Ehrenamtliche stellen Ihnen monatlich ein Paket mit Büchern, CDs oder Hörbüchern ganz nach Ihren eigenen Wünschen zusammen und bringen es zu Ihnen nach Hause. Sie zahlen lediglich die übliche Benutzungsgebühr der Stadtbücherei in Höhe von 20,00 Euro jährlich.

Informationen unter Telefon: 02421 71748 oder per E-Mail.

 Drucken © Stadt Düren

Onleihe Region Aachen

Die Grafik zeigt das Logo der Onleihe der Region Aachen. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur entsprechenden Internetseite.

Link zur Onleihe

Digitale Bibliothek (DigiBib)

Die Grafik zeigt das Logo der Digitalen Bibliothek. Durch einen Klick auf das Logo gelangen Sie zur Suchmaske der Stadtbücherei Düren.

In der DigiBib finden Sie unter einer einheitlichen Oberfläche viele verschie-
dene Informationsquellen.


Link zur DigiBib

Brockhaus Wissensservice



Interessanter Verweis

Bildung im Kreis Düren

Kontakt

Düren Kultur
- Stadtbücherei -
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren

Lage im Stadtplan

Ansprechpartnerinnen
Abteilungsleiterin:
Frau Oidtmann
Telefon: 02421 25-1361

Leiterin Kinder-
und Jugendbibliothek:
Frau Nellessen
Telefon: 02421 25-1371

Auskünfte und telefonische Leihfristverlängerungen:


Telefon: 02421 25-1364
(nur während der Öffnungszeiten)

Telefax: 02421 25-180-1374

Kontaktformular

Öffnungszeiten

Montag:
12:30 Uhr bis 19:00 Uhr

Dienstag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Mittwoch: geschlossen

Donnerstag:
10:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Freitag:
12:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Samstag:
10:00 Uhr bis 13:00 Uhr