Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Aktuelles

Aktuelles

Stadt- und Kreisarchiv weiter mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Das Stadt- und Kreisarchiv bleibt auch im Dezember krankheitsbedingt weiterhin nur eingeschränkt geöffnet: Immer donnerstags am 1., 8., und 15. Dezember sowie dienstags am 13. und 20. Dezember, jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis 17 Uhr. Das Archiv ist aber weiterhin telefonisch und schriftlich erreichbar. 

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Vielen Dank!

VHS Rur-Eifel auf den Weihnachtsmärkten in Düren und Niederzier

Treffen Sie unser VHS-Team!

Das Team der VHS Rur-Eifel präsentiert sich in diesem Jahr auf den Weihnachtsmärkten in Düren und Niederzier:

  • in Düren finden Sie das VHS-Team am Dienstag, dem 29. November 2022, und am Mittwoch, dem 30. November, jeweils ganztägig auf dem Kaiserplatz vor dem Rathaus
  • in Niederzier ist es von Freitag, dem 25. November, bis Sonntag, dem 27. November, jeweils am Nachmittag und Abend auf dem Weihnachtsmarkt zu finden

An der VHS-Holzhütte können sich interessierte Personen über das aktuelle Programm informieren, sich direkt vor Ort zum (Weihnachts-)Wunschkurs anmelden, Ideen und Anregungen ansprechen oder einfach so vorbeischauen und tolle Give aways und Informationen erhalten. Ausgestellt wird weiterhin schöne Handwerkskunst, die in den VHS-Kursen entstanden ist.

Die VHS Rur-Eifel steht für Fragen telefonisch unter 02421 25-2577 oder per E-Mail an vhs-rur-eifel(at)dueren.de zur Verfügung.

DO, 1. DEZ 2022 / 15:00
Lasst und froh und munter sein!
Vorweihnachtlicher Nachmittag für Seniorinnen & Senioren

Zur Einstimmung in die vorweihnachtliche Zeit laden Düren Kultur und der Seniorenrat der Stadt Düren ein zu einem musikalischen Nachmittag am Donnerstag, 01. Dez. 2022 um 15 Uhr, im Haus der Stadt.

Unter dem Motto „Lasst uns froh und munter sein“ werden in gemütlichem Rahmen alte und neue Lieder und Texte dargeboten; auch das gemeinsame Singen wird nicht zu kurz kommen. 

Es wirken u. a. mit:

  • Chor „More than Gospel“
  • ein Chor der Angela-Schule Düren
  • Frank Grobusch, Tenor und Klavier 
  • Rurland Big Band unter der Leitung von Anna Christina Kleinlosen

Im Eintrittspreis inbegriffen sind Kaffee und Kuchen.

Tickets

11 € (ermäßigt 6 €) inkl. aller Gebühren

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren
 T: 02421 25 25 25
www.tickets.dueren.de

Adventslesen mit Kinderbetreuung in der Kinderbücherei

Sie wollen in Ruhe Weihnachtseinkäufe tätigen?

Und da Sie ja das Christkind sind, sollen Ihre Kinder nichts mitbekommen?

Dann haben wir genau das Richtige für Sie!

Vorlesen und Basteln montags und donnerstags für Kinder von 4-7 Jahren, ohne die Begleitung der Eltern! Ihre Kinder werden für 2 Stunden von uns beaufsichtigt und nehmen an unserer Vorlese- und Bastelaktion teil.

Die Aktion ist, wie immer, kostenlos!

Eine Anmeldung hierfür ist nicht erforderlich, aber wir bitten Sie, im Interesse der Kinder, auf die Altersangaben der Veranstaltungen zu achten und Ihre Telefonnummer zu hinterlassen!

Ausstellung zum Gedenken an die Zerstörung Dürens im Dürener Rathaus

Gemeinschaftsprojekt von Stadt- und Kreisarchiv sowie VHS aus dem Jahr 2008

Im Rahmen der Ausstellungsreihe anlässlich der Gedenkveranstaltungen zum 16. November 1944 ist derzeit im Foyer des Dürener Rathauses noch einmal die Ausstellung „Dürens schwärzester Tag“ zu sehen. Es handelt sich dabei um ein Gemeinschaftsprojekt des Stadt- und Kreisarchivs Düren mit der Volkshochschule der Stadt Düren, das im Jahr 2008 mit Unterstützung des VHS-Fördervereins und der Sparkasse Düren erarbeitet wurde.

Gezeigt werden anhand von Schautafeln jeweils Bilder und Texte zu exponierten Gebäuden und Straßenzügen aus der Vorkriegszeit der Stadt Düren, der unmittelbaren Zerstörung Dürens am 16. November 1944, des Wiederaufbaus und der heutigen Zeit.

Bürgermeister Frank Peter Ullrich sagte zur Ausstellungseröffnung: „Die Bilder sollen eine Möglichkeit des Gedenkens und auch der Trauer um die Opfer der Zerstörung geben. Zugleich zeigen sie aber auch den unbedingten Willen der Dürener Bevölkerung, ihre Heimatstadt wieder aufzubauen und liebens- und lebenswert zu gestalten. Sie sind somit auch ein Zeichen der Hoffnung.“

Die Ausstellung im Foyer kann noch bis zum 2. Dezember 2022 zu den üblichen Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.

SO, 4. DEZ / 11:00 & 15:00
2. Papier- und Figurentheater-Festival

FASZINATION FIGUREN- UND PAPIERTHEATER FÜR GROSS UND KLEIN

Marionettentheater, Handpuppen, Stabpuppen und Papiertheater: An drei Wochenenden im November und Dezember findet in diesem Jahr die zweite Ausgabe des beliebten Familienereignisses auf Schloss Burgau statt.

Freuen Sie sich auf den Räuber Hotzenplotz nach dem erfolgreichen Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler, der in diesem Jahr seinen sechzigsten Geburtstag feiert. Lassen Sie vorweihnachtliche Gefühle aufkommen bei der Aufführung von „Der kleine Lord“ von Haases Papiertheater, Remscheid, und entdecken Sie die faszinierende Welt der Marionetten bei „König Sofus und das Wunderhuhn“ des Hohenloher Figurentheaters.

Alle Ensembles spielen jeweils zwei Aufführungen zu kinder- und familienfreundlichen Uhrzeiten.

Die Plätze sind begrenzt, also sichern Sie sich schnell Ihre Tickets!
Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Düren

DAS REPERTOIRE

Tickets

5 € Kinder / 8 € Erwachsene

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren 
T: 02421 25 25 25
E: theaterkasse(at)dueren.de
Online s. o.

SO, 11. DEZ / 11:00
Ausstellungseröffnung „Der Boden unter unseren Füßen – Fotografie in Corona-Zeiten“

Ausstellung der Fotografischen Gesellschaft 1925 Düren e. V. 

  • Eröffnung durch Frank Peter Ullrich, Bürgermeister der Stadt Düren
  • Begrüßung durch Jürgen Taeter, Vorsitzender der Fotografischen Gesellschaft 1925 Düren e. V.
  • Einführung durch Jasper Hallmanns, künstlerischer Leiter Schloss Burgau
  • Musikalische Begleitung durch Slinky & P’tit Loup

Der Eintritt ist frei.

Zu sehen ist die Ausstellung auf Schloss Burgau bis 5. Februar 2023

Die Öffnungszeiten sind mittwochs bis samstags von 14 Uhr bis 17 Uhr und sonntags von 11 Uhr bis 17 Uhr.

FR, 16. DEZ 2022 / 20:00
The Ukulele Orchestra of Great Britain

Auf Einladung von Düren Kultur gastiert am Freitag, dem 16. Dezember 2022, erstmals „The Ukulele Orchestra of Great Britain“, die Top-Sensation aus London, im Theater Düren im Haus der Stadt.

Düren Kultur stellt jetzt weitere Karten für das Konzert zur Verfügung. Vor der Veranstaltung gibt es außerdem ein weihnachtliches Mitsingkonzert des Dürener Ukulelestammtischs.

Die Gruppe wird dabei im Foyer des Hauses der Stadt fünf bekannte nationale und internationale Weihnachtslieder spielen. Für die Besucherinnen und Besucher werden dazu passende Liederblätter ausliegen. „Die Aktion ist als kleine musikalische Einstimmung auf den Abend gedacht“, erklärt Jürgen Schulz, Leiter der Dürener Ukulelegruppe. „Ich bin mir sicher, dass Mitsingen nicht nur bei kölschen Liedern, sondern auch mit weihnachtlichem Liedgut angenommen wird. Die Vorfreude unserer Ukulelies auf dieses Experiment ist sehr groß.“

Größtmöglicher Spaß mit dem wohl kleinsten Saiteninstrument

Das Konzert von „The Ukulele Orchestra of Great Britain“ beginnt anschließend um 20 Uhr. Das Orchester hat es sich auf die Fahne geschrieben, mit dem wohl kleinsten Saiteninstrument der Welt den größtmöglichen Spaß zu erzeugen. Dieser Spaß wird gepaart mit einem fast schon unglaublichen Repertoire, einer unbändigen Spielfreude und einer faszinierenden Bandbreite an musikalischen Innovationen und sprühendem Witz. Das Ukulele-Orchestra füllt die größten Hallen und provoziert stehende Ovationen.

Tickets

ab 16,50 €

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren
T: 02421 25 25 25
www.tickets.dueren.de

Burgau-Gymnasium und Musikschule Düren: Erste EMSA-Schulen im Kreis Düren

Das EMSA-Zertifikat wird übergeben.

Prof. Ursula Schmidt-Laukamp (1. v. r.) und Stephanie Buyken-Hölker (1. v. l.) vom EMSA-Musikzentrum übergaben die Zertifikate an Renold Quade (2. v. l.) und Christian Reinkober (2. v. r.). Foto: EMSA

Die Vision lautet: „Hand in Hand - Eine (Musik)Schule für alle.“ Das Projekt soll die Zusammenarbeit zwischen Musikschulen und Allgemeinbildende Schulen stärker in den Fokus stellen. Jetzt sind die ersten Musikkoordinatoren für Düren zertifiziert worden.

Christian Reinkober vom Burgau-Gymnasium und Renold Quade von der Musikschule Düren haben sich auf den Weg gemacht, um musikalische Bildungswege im Schulalltag neu zu denken und weiter zu entwickeln. Sie wurden unter dem Dach der Hochschule für Musik und Tanz Köln zu Musikkoordinatoren ausgebildet. Ihre Aufgabe ist es, als Kenner beider Institutionen, als zentrale Schnittstelle zu wirken. Hervorgetan hat sich ihre Arbeit bereits im Bläserbereich, wo von ihnen erarbeitete Konzepte sich anschicken auch landesweite Orientierung zu geben.

Prof. Ursula Schmidt-Laukamp und Stephanie Buyken-Hölker vom EMSA-Musikzentrum beglückwünschten die beiden bei der Zertifikatsübergabe. Sie freuen sich auf die zukünftige innovative Zusammenarbeit mit ihren neuen EMSA-Kollegen, die sicher nicht nur im Kreis Düren für ihre Schulstandorte Erlebbares, Bewährtes, Neues, Intensiviertes und Nachhaltiges vorantreiben werden.

Helmut Zierl trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Düren ein

Iris Ullrich, Bürgermeister Frank Peter Ullrich und die Amtsleiterin von Düren Kultur, Drs. Gabriele Gellings, sehen Helmut Zierl beim Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Düren zu.

(v.l.) Iris Ullrich, Bürgermeister Frank Peter Ullrich, Helmut Zierl und die Amtsleiterin von Düren Kultur, Drs. Gabriele Gellings. Foto: Stadt Düren

Vor seiner Lesung „Follow the sun – der Sommer meines Lebens“ am 27. Oktober im Theater Düren im Haus der Stadt hat sich der Schauspieler Helmut Zierl auf Einladung von Bürgermeister Frank Peter Ullrich ins Goldene Buch der Stadt Düren eingetragen. Es sei ihm eine große Ehre, bedankte sich Zierl in seinem Eintrag.

Bürgermeister Frank Peter Ullrich nutzte die Gelegenheit im Foyer des Hauses der Stadt, Zierl das Modell des alten Dürener Stadttheaters zu präsentieren, das dort ausgestellt ist. Anschließend las Helmut Zierl, bekannt durch Rollen im Tatort, Der Alte, Ein Mann steht seine Frau, Traumschiff, Rosamunde Pilcher und etwa 300 weiteren Produktionen, aus seinem Buch „Follow the sun – der Sommer meines Lebens“. Darin beschreibt er seine Erfahrungen aus dem Sommer 1971 als er als 16-Jähriger auf einer Tramptour durch Europa drei Monate voller Glück, Angst, Abenteuer und Leben auf der Straße erlebte.

Die neue Spielzeit 2022/2023 ist da!

Theater, Kinder- und Jugendtheater, Oper, Musical, Konzerte und Comedy – das Theater Düren im Haus der Stadt, das KOMM, Capella Villa Duria und unser neuer Kooperationspartner, die Vereinigten Industrieverbände, präsentieren gemeinsam:

die neue Spielzeit 2022/23!

Das Heft in Papierform finden Sie im iPUNKT (Markt 6) und an vielen Stellen in und um Düren.

Alle Infos zu den Theaterveranstaltungen, zahlreiche Fotos und (soweit vorhanden) Youtube-Videos finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Düren.

Sichern Sie sich ab dem 27. Juni Ihre Tickets, entweder im iPUNKT (Telefon 02421 25 25 25), per E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de oder online unter www.tickets.dueren.de

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Wir bringen Kultur!

Kostenloses Beratungsangebot zur wissenschaftlichen Recherche

Für Schülerinnen und Schüler und Studierende bieten wir kostenlose Beratungen zu Facharbeiten, Hausarbeiten oder Bachelorarbeiten an.

Hilfestellung gibt es unter anderem bei Fragen zur wissenschaftlichen Recherche und zu wissenschaftlichen Quellen, außerdem beim Recherchieren von geeigneten Medien im Katalog der Stadtbücherei Düren oder der Fernleihe, um wissenschaftliche Medien zu recherchieren.

Interessierte können sich zu den Öffnungszeiten an Marie-Kathrin Hummel wenden. Sie ist telefonisch unter 02421 25-1360 oder per E-Mail unter m.hummel(at)dueren.de erreichbar.

„Neustart Miteinander“: Land NRW unterstützt Vereine bei Veranstaltungen

Mit dem Finanzierungsprogramm „Neustart Miteinander“ will das Land Nordrhein-Westfalen eingetragenen Vereinen bei der Durchführung von ehrenamtlich organisierten Veranstaltungen im Jahr 2021 unterstützen. Hierauf weist die Stadt Düren noch einmal ausdrücklich hin. Insgesamt können bis zu 5.000 Euro gewährt werden.

Um das Miteinander zu fördern und den Vereinen für ihren Einsatz zu danken, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, auf Antrag des Landtages, das Landesprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt. Mit der Förderung sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen. Insgesamt stehen hierfür 54 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Anträge sind durch die Vereine selbst zu stellen. Die Antragstellung kann bis zum 30. November 2021 online auf der Webseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) NRW unter folgendem Link vorgenommen werden: Neustart Miteinander. Hinweise zum Förderprogramm wie auch die Formulare und Förderbedingungen sind auf der Seite des MHKBG zu finden. Gewährt wird ein Festbetragszuschuss wie etwa für Mieten, Honorare oder Verpflegung in Höhe bis zu 50 Prozent der förderfähigen Gesamtausgaben, maximal 5.000 Euro.

Vor der Antragstellung ist eine Bestätigung der jeweiligen Kommune zur Durchführung der Veranstaltung einzuholen. Für die Stadt Düren ist hier das städtische Amt für Recht und Ordnung (Ordnungsamt) zuständig. Darüber hinaus sind für die Veranstaltungen die geltenden Corona-Schutzregeln zu beachten.


Ticketservice

Tickets für alle Düren-Kultur-Veranstaltungen erhalten Sie im iPUNKT. Unser freundliches Team erwartet Sie:

  • Montag 10-17 Uhr
  • Dienstag bis Freitag 10-16 Uhr
  • Samstag 10-14 Uhr

iPUNKT, Markt 6, 52349 Düren

Online finden Sie unsere Tickets unter www.tickets.dueren.de
Oder schreiben Sie uns eine E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de.

 Drucken © Stadt Düren

Datenschutzerklärung

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Düren Kultur
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren
E-Mail senden

Lage im Stadtplan

Leitung
Frau Drs. Gellings
Telefon: 02421 25-1382
E-Mail senden

Spielzeit 2022/2023

Tickets

Das Bild zeigt eine Grafik und enthält den Text Tickets.

Cappella Villa Duria

Cappella Villa Duria. Das Foto zeigt den Chor des Konzertforums.

Cappella Villa Duria