Aktuelles
Musikschule
Theater
Veranstaltungen
Stadt- und
Kreisarchiv
Stadtbücherei
Schloss Burgau
Heinrich-Böll-Haus
Langenbroich
Volkshochschule
Kulturverwaltung
Leitseite > Aktuelles

Aktuelles

Stadt- und Kreisarchiv weiter mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Krankheitsbedingt muss das Stadt- und Kreisarchiv weiter vorrübergehend seine Öffnungszeiten reduzieren.

Bis Ende September hat das Archiv nur am 30.08., 06.09. und 13.09. jeweils von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Es ist aber weiterhin telefonisch und schriftlich erreichbar.

Wir bitten um Beachtung und Verständnis.

Sehr erfolgreicher Erinnerungsabend
an Marija Bardenberg

Lange Jahre war Marija Bardenberg Ballettlehrerin der Musikschule Düren. Mit einem spannenden und beeindruckenden Abend unter dem Motto „Zeig Dich – Musik und Tanz in Erinnerung an Marija Bardenberg“ im Haus der Stadt hat die Musikschule der 2021 verstorbenen Tänzerin und Pädagogin gedacht.

„Marija Bardenberg hat mehrere Generationen von Schülerinnen und Schülern an alle Facetten des Tanzes herangeführt und sie dabei nicht nur ein Stück auf ihrem Lebensweg begleitet, sondern ihnen auch Werte für das gesamte Leben vermittelt“, sagte die Leiterin der Musikschule Düren, Andrea Nolte, in ihrer Einführung in die Veranstaltung. „Zeig Dich beschreibt einen, wenn nicht sogar den Leitsatz von Marija. Nur wer Dinge preisgibt, ohne Angst agiert, eben sich zeigt, kann Menschen bewegen. Nicht nur vor der Bühne, sondern auch im Leben.“

Auf und vor der Bühne im Haus der Stadt standen an diesem Abend das 1. Dürener Akkordeonorchester unter dem Dirigat von Andrea Nolte, das RAVA-Saxophonquartett der Musikschule unter der Leitung von Rolf Kratzborn, Tänzerinnen und Tänzer der neuen Ballettklasse an der Musikschule mit ihrer Leiterin Daniela Schmitz-Dewfall und das Atelier für Bühnentanz mit Rahel Weißmann und Dorothee Reul.

Ein Höhepunkt im ersten Teil war die Aufführung von „Morgenstimmung“ und „In der Halle des Bergkönigs“ aus „Peer Gynt“ von Edvard Grieg. Das 1. Dürener Akkordeonorchester spielte live zu den Tänzen der Ballettklassen der Musikschule – für alle Akteure eine große Besonderheit und Herausforderung die das Publikum sehr beeindruckte. Die Schülerinnen und Schüler von Daniela Schmitz-Dewfall zeigten im ersten Teil eine abwechslungsreiche Palette aller Tanzformen vom klassischen Ballett und Contemporary bis hin zur Showdance Formation.  Hier wirbelten die Tänzerinnen und Tänzer mit teils akrobatischen Elementen über die Bühne. 

Der zweite Teil begann mit einer überzeugenden Improvisation, sowohl vom Atelier für Bühnentanz Rahel Weißmann getanzt, als auch dazu live musikalisch begleitet vom Trio „East drive“ mit Bodek Janke, Vitaly Zolotov und Philipp Bardenberg – eine ungewöhnliche und wohl einmalige Aufführung. Die Tänzerinnen von Rahel Weißmann widmeten Marija Bardenberg eine „Tanz-Suite“ mit fünf unterschiedlichen Tänzen und Dorothee Reul ergänzte das Programm mit einer Choreographie zu „Pulvis“. Den musikalischen Rahmen gestaltete das RAVA-Saxophonquartett der Musikschule Düren mit Rolf Kratzborn, Anuschka Heep, Verena Ramm und Annika Pütz und begeisterte das Publikum mit drei mitreißenden Titeln, unter anderem mit Musik aus „Mary Poppins“. 

Im voll gefüllten Saal im Haus der Stadt gab es viel Applaus und Standing Ovations für die überzeugenden und eindrucksvollen Darbietungen und alle waren sich einig: der Abend hätte Marija Bardenberg sehr gut gefallen.

Theater Düren: Publikumsbefragung!

Liebes Publikum,
wann haben Sie das letzte Mal bei uns so richtig gelacht? Warum haben Sie sich bei einer Veranstaltung neulich vielleicht geärgert? Und welches Stück war es gleich, das Sie so nachdenklich gestimmt hat?

Ihre Meinung und Wünsche interessieren uns im Theater Düren! 

Deshalb möchten wir Sie um ein paar Minuten Ihrer Zeit bitten, um an unserer Umfrage teilzunehmen. Denn nur, wenn wir wissen, was Ihnen gefällt, können wir unser Angebot entsprechend gestalten. Die Umfrage dauert rund zehn Minuten und ist selbstverständlich anonym. Mitmachen können Sie übrigens bis zum 31. Oktober 2022.

Hier geht es zur Umfrage: Publikumsbefragung 

Geben Sie den Link zur Umfrage gerne auch an Ihre Familie und Freunde weiter.

Ganz egal, ob Sie unsere Kulturangebote wahrnehmen oder nicht, der künstlerischen Leiterin des Theaters Düren, Drs. Gabriele Gellings, sind die persönlichen Eindrücke und Interessen von Ihnen allen sehr wichtig: 
„Jeder ausgefüllte Fragebogen hilft uns, mit unserem Programm auf die Wünsche und Bedürfnisse der Menschen hier vor Ort einzugehen. Und wer weiß, vielleicht können wir demnächst auch ganz neue Zuschauerinnen und Zuschauer bei uns begrüßen.“ 

Wir danken herzlich für Ihre Unterstützung.
Bis bald in Ihrem Theater Düren!

Die neue Spielzeit 2022/2023 ist da!

Theater, Kinder- und Jugendtheater, Oper, Musical, Konzerte und Comedy – das Theater Düren im Haus der Stadt, das KOMM, Capella Villa Duria und unser neuer Kooperationspartner, die Vereinigten Industrieverbände, präsentieren gemeinsam:

die neue Spielzeit 2022/23!

Das Heft in Papierform finden Sie im iPUNKT (Markt 6) und an vielen Stellen in und um Düren.

Alle Infos zu den Theaterveranstaltungen, zahlreiche Fotos und (soweit vorhanden) Youtube-Videos finden Sie im Veranstaltungskalender der Stadt Düren.

Sichern Sie sich ab dem 27. Juni Ihre Tickets, entweder im iPUNKT (Telefon 02421 25 25 25), per E-Mail an theaterkasse(at)dueren.de oder online unter www.tickets.dueren.de

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Wir bringen Kultur!

SA, 1. OKT / 15:00
Clown schaun! – Pantomime mit viel Musik

Clown schaun! ist ein nachmittagfüllendes Pantomime-Programm mit eigens dafür arrangierter und komponierter Musik für Cello, Trompete, Vibraphon, Xylophon und Drumset.

Der einsame Tramp und Clown Cirillo verliert sein Herz und bricht auf, seine Herzensdame, die legendäre und ihn seit Jahren begleitende Erika zu erobern. In dem fünfzügigen Programm ist er als Zauberer, Pantomime-Künstler, Flügelhornspieler, ja Tausendsassa mit vielen Facetten unterwegs, um ihr den Hof zu machen und entsprechend aufzuwarten. Gelangt er schließlich ans ersehnte Ziel? Durch dieses durchaus poetische Stück mit Augenzwinkern führt uns Cirillo erstmals rein pantomimisch.

Begleitet und in Szene gesetzt wird er dabei von seinem kleinen Circus-Orchester, das durch Pausenmusiken und szenische Begleitungen eine verzaubernde Atmosphäre kreiert.

Clown Cirillo: Andreas Baumann
Musiker: Lasse Lemmer, Martin Schädlich, Cornelius Stutz
Regie: Heide Frey
Arrangements/Komposition: Johannes Meures

Schloss Burgau, Rittersaal

Tickets

iPUNKT Düren, Markt 6
Telefon 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de
www.tickets.dueren.de

Entdecker-Woche in den Herbstferien

Das Bild zeigt eine Gruppe von Kindern. Der Text lautet: Di 4. - Sa 8. Okt Entdeckerwoche - Projekttage für Kinder von 6-12

Projekttage für Kinder von 6-12

Neugier wecken, verborgene Fähigkeiten herauskitzeln, sich auf Neues einlassen – das ist das Ziel des Projekts „Die Entdecker–Woche" für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren.

"Die Entdecker-Woche" wird durch die Initiative des Schulpsychologischen Dienstes des Kreises Düren und der VHS Rur-Eifel traditionell in der ersten Herbstferienwoche, von Dienstag, 4. Oktober, bis Samstag, 8. Oktober, angeboten.

Bewährte und neue Kooperationspartner in Stadt und Kreis Düren bieten den Kindern mit ein- oder mehrtägigen Veranstaltungen vielfältige Aktionen an. Die Kinder können in sportliche, künstlerisch-gestaltende, musische und naturnahe Bereiche reinschnuppern, sich ausprobieren und ihre Interessen und Begabungen für neue Lernbereiche entdecken. Dank der Unterstützung der Sparkasse Düren, sind alle Veranstaltungen für die Kinder kostenfrei.

Weitere Informationen zu den Angeboten sowie den Anmeldeoptionen gibt es im Programmheft der VHS Rur-Eifel und auf der Homepage des Schulpsychologischen Dienstes unter www.kreis-dueren.de/entdeckerwoche.

Anmeldeschluss ist der 16. September.

SO, 9. OKT 2022 / 15:00 Ausstellungseröffnung
Geheimnis Papier

Geheimnis Papier 09.10.-27.11.2022

  • Eröffnung durch Frank Peter Ullrich, Bürgermeister der Stadt Düren
  • Einführung durch Jasper Hallmanns, künstlerischer Leiter Schloss Burgau

Künstlerinnnen und Künstler:

  • ELLEN R. DORNHAUS
  • RITA ELLER
  • ANJA-KATRIN GRIMM
  • HARALD MEISENBERG
  • CLAUDIA QUICK
  • BIRGIT SOMMER
  • BEATE MARIA WÖRZ

Weitere Infos folgen.

FR, 14. OKT 2022 / 19:00
Heinz Küppers: Voller Sehnsucht. Songs & Gedichte

Und immer wieder gibt es diesen magischen Beginn, an dem Blicke sich zum ersten Mal treffen, Hände sich verstohlen berühren …

Die Titelfigur „Georg“, befindet sich nach 32 Ehejahren in einer Lebenskrise. Seine Frau hat ihn verlassen. Wir erleben seine Versuche, Kummer und Enttäuschung zu überwinden, aus der Krise herauszufinden. Er will wieder glücklich sein und es gibt da diesen Traum, den er lange vergessen hatte ...

Küppers besingt und bespricht die schönen Seiten der Liebe und der Sehnsucht, aber auch die Schattenseiten wie Gewöhnung, Untreue und Trennungsschmerz bleiben nicht unerwähnt.

Mit seiner markanten Stimme hat Heinz Küppers bekannte Cover-Songs in der Singer-Songwriter Tradition und eigene Songs mit Liebesgedichten aus den letzten vierhundert Jahren grandios verknüpft. Auf unterhaltsame, humorvolle Weise werden die verschiedenen Facetten der Sehnsucht und der Liebe spürbar: Berührend, frech, verträumt, romantisch, erotisch, fröhlich, zärtlich…

Mal nah und zurückgenommen, mal brausend lebendig, macht Heinz Küppers diesen Lesungs- und Konzertabend zu einem intensiven Erlebnis, zu einer echten Begegnung. Küppers besitzt die Qualitäten eines guten Entertainers und zieht sein Publikum von der ersten Minute an in seinen Bann.

Heinz Küppers‘ neues Programm „Voller Sehnsucht“ ist eine sehr gelungene Kombination aus Literatur und Musik, die Lust auf Lyrik macht.

Heinz Küppers – Rezitation, Gesang, Klavier, Gitarre 

Eintritt: 16,50 €

Tickets

iPUNKT Düren, Markt 6
Telefon 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de
www.tickets.dueren.de

SA, 29. + SO. 30. OKT 2022
Hobby-Kunstmarkt im Haus der Stadt

Die Besucherinnen und Besucher erwartet eine vielfältige Auswahl handgefertigter Artikel und ausgefallener Geschenkideen.

Ob Patchwork, Malerei, Taschen, Schmuck, Keramikarbeiten oder Holzskulpturen – das reichhaltige Spektrum bietet für jeden Geschmack etwas und ist garantiert einzigartig. An den einzelnen Verkaufsständen werden zudem handgestrickte Mützen und Schals bis hin zu ausgefallenen Geschenkverpackungen, von Puppen- und Kinderkleidung bis zu handbestickten Regenschirmen, vom Herbstkranz bis zur Weihnachtsdekoration angeboten.

Wer das besondere Weihnachtsgeschenk sucht oder neue Gestaltungsideen für Haus und Garten finden möchte, ist hier richtig.

Nach dem Besuch des Marktes lädt das Bistro „Da Capo“ im Haus der Stadt ein zum gemütlichen Verweilen bei Kaffee und Kuchen.

Der Hobby-Kunstmarkt ist samstags von 13 bis 17 Uhr und sonntags von 11.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei!

DO, 10. NOV 2022 / 19:00
Den Nazis eine schallende Ohrfeige versetzen!

Ensemble Opus 45

Rezitation: Roman Knižka

Musik von Paul Hindemith, Pavel Haas & György Ligeti

Texte von Bertolt Brecht, Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Oskar Maria Graf u. a.

Veranstaltung in Kooperation mit der F. Victor Rolff-Stiftung.

Tickets

iPUNKT Düren, Markt 6
Telefon 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de

„Neustart Miteinander“: Land NRW unterstützt Vereine bei Veranstaltungen

Mit dem Finanzierungsprogramm „Neustart Miteinander“ will das Land Nordrhein-Westfalen eingetragenen Vereinen bei der Durchführung von ehrenamtlich organisierten Veranstaltungen im Jahr 2021 unterstützen. Hierauf weist die Stadt Düren noch einmal ausdrücklich hin. Insgesamt können bis zu 5.000 Euro gewährt werden.

Um das Miteinander zu fördern und den Vereinen für ihren Einsatz zu danken, hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen, auf Antrag des Landtages, das Landesprogramm „Neustart miteinander“ aufgelegt. Mit der Förderung sollen eingetragene Vereine finanziell unterstützt werden, den gesellschaftlichen Zusammenhalt weiter zu festigen und mit neuem Leben zu erfüllen. Insgesamt stehen hierfür 54 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Anträge sind durch die Vereine selbst zu stellen. Die Antragstellung kann bis zum 30. November 2021 online auf der Webseite des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) NRW unter folgendem Link vorgenommen werden: Neustart Miteinander. Hinweise zum Förderprogramm wie auch die Formulare und Förderbedingungen sind auf der Seite des MHKBG zu finden. Gewährt wird ein Festbetragszuschuss wie etwa für Mieten, Honorare oder Verpflegung in Höhe bis zu 50 Prozent der förderfähigen Gesamtausgaben, maximal 5.000 Euro.

Vor der Antragstellung ist eine Bestätigung der jeweiligen Kommune zur Durchführung der Veranstaltung einzuholen. Für die Stadt Düren ist hier das städtische Amt für Recht und Ordnung (Ordnungsamt) zuständig. Darüber hinaus sind für die Veranstaltungen die geltenden Corona-Schutzregeln zu beachten.


Tickets für alle Veranstaltungen erhalten Sie im

iPUNKT Düren, Markt 6
Telefon: 02421 25 25 25
E-Mail: theaterkasse(at)dueren.de

iPUNKT Öffnungszeiten

Bis auf Weiteres gelten folgende Öffnungszeiten:

  • Montag 10-17 Uhr
  • Dienstag bis Freitag 10-16 Uhr
  • Samstag 10-14 Uhr

 Drucken © Stadt Düren

Datenschutzerklärung

Lesen Sie hier unsere Datenschutzerklärung.

Kontakt

Düren Kultur
Stefan-Schwer-Straße 4 - 6
52349 Düren
E-Mail senden

Lage im Stadtplan

Leitung
Frau Drs. Gellings
Telefon: 02421 25-1382
E-Mail senden

Spielzeit 2022/2023

Tickets

Das Bild zeigt eine Grafik und enthält den Text Tickets.

Cappella Villa Duria

Cappella Villa Duria. Das Foto zeigt den Chor des Konzertforums.

Cappella Villa Duria